Landschaft

Ebenso wie bei uns im Markgräfler Land überall der französische Einfluss zu spüren ist, so nimmt man auch im Elsass das Deutsche wahr. Das Elsässische, eine deutsch- französische Mischung, ist der von den Bewohnern des Elsass gepflegte Dialekt und auch in Architektur, Dörfern und Stadtnamen läßt sich der deutsche Einschlag finden. Das Elsass ist ein wunderschönes Gebiet, das neben den großen Städten Straßburg, Colmar und Mulhouse viele kleine Dörfer, Gemeinden und Städte zählt und dessen Landschaft auf der einen Seite von der elsässischen Ebene und der charakteristischen Landwirtschaft und dem Weinanbau geprägt wird und auf der anderen Seite von einem rauen Charme, den es der Nähe zu den Vogesen auf französischer Seite und zum Jura auf Schweizer Seite verdankt. Naturfreunde, Wander- und Radsportbegeisterte finden hier unzählige Routen die Landschaft und Lebensart des Elsass zu erkunden. Mit der "Petite Camargue" gibt es ein einzigartiges Naturschutzparadies.

Lebensart

Leben wie Gott in Frankreich – das gilt natürlich auch im Elsass. Auch wenn es hier natürlich etwas deftiger schmeckt, als im französischen Süden. Das Elsass ist auch innerhalb von Frankreich bekannt für seine gute Küche und kulinarische Tradition und es ist wohl auch deshalb kein Zufall, dass sich sonst nirgendswo auf der Welt eine so große Zahl von Sterne-Restaurant finden lässt wie hier. Aber nicht nur für den gehobenen Geschmack ist gesorgt, sondern in allererster Linie die regionalen Gerichte wie der Elsässer Flammenkuchen, Münsterkäse, Sauerkraut mit Schweinhaxe, Gugelhupf, Zwetschgentorte und der Elsässer Apfelkuchen lassen es einem gut gehen. Dazu trink der Elsässer gerne ein Glas Bier, oder aber natürlich auch einen guten Wein, z.B. den Edelzwicker. Obwohl im Elsass fleißig gearbeitet wird, schätzt man die Zeit bei Tisch, zusammen mit Familie und Freunden und genießt das Leben. Nehmen Sie sich die Zeit und tauchen sie bei einem Ausflug ein in die französische Lebensart.

Sehenswürdigkeiten

Obwohl es das kleinste französische Departement ist, gehört das Elsass zweifellos zu den Gegenden die eine besonders große Vielfalt verbindet. Unserer Meinung nach sollten Sie sich die Zeit für einen Ausflug nach Straßburg nehmen, sich die Stadt anschauen und einmal traditionell elsässisch essen gehen. Auch ein Besuch auf der Hochkönigsburg ist gerade mit Kindern eine schöne Sache und wenn Sie ihn mit einem Besuch in Colmar verbinden, können Sie unterwegs die einmalige Landschaft genießen.

Wenn Sie eher die Zeit in der Natur genießen, dann empfiehlt sich eine Wanderung in den Vogesen oder eine Fahrradtour von uns bis nach Breisach auf deutscher Seite am Rhein entlang und dann über Neuf-Brisach auf französischer Seite wieder zurück.

Quick-Links

Campingpark Gugel - Oberer Wald 1 - D 79395 Neuenburg - Tel. +49 (0) 7631 77 19 - info(at)camping-gugel.de - DATENSCHUTZERKLÄRUNG